Intelligentes Maintenance Management – ein Treiber von Industrie 4.0
Von admin 21. Januar 2016

Diagnose: ungeplanter Produktionsstillstand – Intelligentes Maintenance Management ist einer der Treiber von Industrie 4.0

  • IAS MEXIS aus Ludwigshafen setzt auf werterhaltende Instandhaltungsstrategien
  • Expertensystem DIVA® DYNAMICS beruht auf 35 Jahren Grundlagenforschung
  • Messe-Special auf der maintenance Dortmund 2016

Die von der Bundesregierung angestoßenen Themen Industrie 4.0 und Digitale Agenda 2020 rütteln Unternehmenslenker wach. Intelligente Instandhaltungstechnologien und ein nachhaltiges Maintenance Management liefern Unternehmen zukünftig ein höheres Wertschöpfungspotential. Die Smart Factory von morgen steht für eine digitale, horizontale und vertikale Vernetzung aller Wertschöpfungsketten. Allerdings müssen Produktionsanlagen auch laufen! Mit ihrem Expertensystem DIVA® DYNAMICS macht die IAS MEXIS GmbH aus Ludwigshafen Unternehmen fit für den digitalen Wandel und liefert einen Treiber für Industrie 4.0.

„Wurde Instandhaltung in der Vergangenheit oft als unnötiger Kostentreiber angesehen, belegen aktuelle Studien das Gegenteil. Ein intelligentes Maintenance- und Asset Management-System kann Produktionskosten branchenabhängig um bis zu 60% direkt und indirekt beeinflussen“, erklärt Falk Pagel, Geschäftsführer der IAS MEXIS GmbH.

Die Erfahrung zeigt: Einzelne Bauteile sind in der Regel für ungeplante Produktionsstillstände verantwortlich. In 35 Jahren Grundlagenforschung über Bauteilverhalten, MTBF-Werte,
Schwachstellenanalyse sowie zahlreiche Studien ließen sich physikalische Gesetzmäßigkeiten erkennen, die in der Algorithmus basierten Instandhaltungsplanungs- und Analyse-Software
DIVA® DYNAMICS umgesetzt wurden. DIVA® DYNAMICS ist ein Expertensystem von Fachleuten für Fachleute entwickelt. Eine integrierte Bauteilbibliothek beinhaltet über 3.500
hinterlegte Bauteile.

„Die Philosophie hinter DIVA® DYNAMICS liegt in einer dualen Instandhaltungsstrategie mit werterhaltenden Instandhaltungsmaßnahmen“. Umso mehr sollte ein Hauptaugenmerk unter dem Themenkomplex der Industrie 4.0 auf die Bereiche Verfügbarkeit, planbares Instandhaltungsmanagement, Prädiktion und Nachhaltigkeit gelegt werden.

Das Ludwigshafener Unternehmen ist 2016 das erste Mal seit Übernahme der IAS Group auf der maintenance Dortmund mit einem Messestand vertreten. „Wir freuen uns allen interessierten Besuchern ein besonderes Messe-Special anbieten zu können. Kunden, die mit uns auf der maintenance Dortmund in Kontakt treten, bieten wir einen Rabatt von 20 Prozent auf alle Schwachstellenanalysen.“
Dass die intelligente Softwarelösung von IAS MEXIS tatsächlich ein Schlüssel zur nachhaltigen Instandhaltung sein kann, beweisen ihre renommierten Nutzer: Schon heute ist „DIVA® DYNAMICS“ bei Coca Cola, Osram, Daimler, Mondelēz International, Hilcona und vielen weiteren Unternehmen im Einsatz.

 

Über IAS MEXIS GmbH:
Das Unternehmen IAS MEXIS GmbH geht aus der auf Instandhaltung spezialisierten IAS Group hervor. Das Unternehmen entwickelt auf Basis von 35 Jahren Grundlagenforschung Lösungen für ein intelligentes und nachhaltiges Instandhaltungs- und Asset-Management. Kernprodukt des Unternehmens ist die Software-Lösung DIVA® DYNAMICS, ein Expertensystem für eine verfügbarkeitsgesteuerte, selbstoptimierende Instandhaltung von Produktionsanlagen. Die IAS MEXIS GmbH ist in der Metropolregion Rhein-Neckar in Ludwigshafen ansässig.
Weitere Informationen unter: www.ias-mexis.de.