Am 23. Und 24. Oktober 2019 fand die neue Fachmesse für Instandhaltung und Services in Stuttgart statt. An zwei Messetagen konnten sich Instandhaltungsprofis zu aktuellen Themen und Neuigkeiten im Bereich von Smart Maintenance und Data Analytics informieren.

Die IAS MEXIS war bereits in die Konzeption und Planung des neuen Messeformats involviert und lieferte auch durch spannende Live-Demonstrationen ihrer intelligenten Instandhaltungslösungen einen Beitrag zum Messeerfolg. Falls Sie nicht vor Ort sein konnten und die Präsentation und die Ergebnisse der Kostensenkungspotenziale verpasst haben, freuen wir uns Ihnen diese auf einen persönlichen Präsentationstermin vorzustellen. Schreiben Sie uns.

Konkrete Bedarfe – Passende Lösungen

Unter dem Fachpublikum waren viele Unternehmens- und Instandhaltungsleiter, die mit ihren konkreten Bedarfen und Wünschen nach geeigneten Instandhaltungslösungen suchten. Digitalisierung von Prozessen, Trends und Zukunftsthemen wurden auch regelmäßig an unserem Messestand nachgefragt. Bei allen Gesprächen und Präsentationen konnten wir mit unserer IPSA Lösung – dem DIVA®-Ecosystem – überzeugen.

Dezidierte Fragen wurden bei Kurzvorführungen einzelner Produktmodule beantwortet. Unsere Standbesucher erfuhren, dass eine Instandhaltungssoftware nicht nur verwaltend und statisch arbeiten muss, sondern direkte und nachhaltige wirtschaftliche Mehrwerte generieren kann:

  • Steigerung von Verfügbarkeit, OEE und Produktivität,
  • Reduktion von Reparaturkosten um 50 % und
  • Vermeidung von ungeplanten Produktionsausfällen.
Hoher Informationsbedarf zum Thema Instandhaltung

Ein Highlight waren auch mehrere „Guided Tours“ der FIR e.V. der RWTH Aachen. Im Rahmen eines kompakten Stand-up-Vortrages konnten sich die Tourteilnehmer überzeugen, warum es sehr viel Sinn macht, die Instandhaltungslösungen der IAS MEXIS einzusetzen.

Durch den Einsatz der Instandhaltungsplanungs- und -Analysesoftware DIVA® DYNAMICS, der mobile Instandhaltungs-App DIVA® GO und dem webbasierten Störmeldesystem DIVA® NOTE können alle Instandhaltungsaufgaben und -prozesse digital abgebildet werden, was allein im Bereich des administrativen Aufwands eine Einsparung von über 70 % erwirtschaftet. Ferner bildet dieses DIVA®-Ecosystem die Grundlage für Smart Analytics und KI.

 

 

Im Rahmen des Vortragsblocks des Forums Vision Instandhaltung hielt unser Geschäftsführer Falk Pagel einen Vortrag zum Thema „Veränderungen in der Instandhaltung durch Digitalisierung der Prozesse“.

 

Falls Sie nicht vor Ort sein konnten und die Präsentation und die Ergebnisse der Kostensenkungspotenziale verpasst haben, freuen wir uns Ihnen diese auf einen persönlichen Präsentationstermin vorzustellen. Schreiben Sie uns.